Software-Ergonomie ’97: Usability Engineering: Integration by Dr. Bob Glass (auth.), Prof. Dr. habil. Rüdiger Liskowsky,

By Dr. Bob Glass (auth.), Prof. Dr. habil. Rüdiger Liskowsky, Prof. Dr. habil. Boris M. Velichkovsky, Prof. Dr. habil. Wolfgang Wünschmann (eds.)

Bedingt durch die enorm gewachsene und weiter zunehmende Menge von Produkten, die Funktionsgruppen automatischer Datenverarbeitung enthalten, rücken Fragen nach deren Qualitätsplanung und Qualitätsbeurteilung zunehmend in den Vordergrund wettbewerblicher Marktaktivitäten. Usability (Gebrauchtstauglichkeit) von Produkten als ein Bewertungs- und Gestaltungsziel einerseits, Engineering als eine auf Innovation und Wiederverwendbarkeit orientierte wissenschaftliche Vorgehensweise der Produktentwicklung andererseits, sind als gedanklicher Hintergrund des Leitspruchs der eight. Fachtagung "Software-Ergonomie '97" zu verstehen.

Show description

Read or Download Software-Ergonomie ’97: Usability Engineering: Integration von Mensch-Computer-Interaktion und Software-Entwicklung PDF

Best german_3 books

Geschäftserfolg in China: Strategien für den größten Markt der Welt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über die dynamische Wirtschaftsentwicklung in China berichten. Ein Engagement in China muss jedoch sorgfältig geprüft werden, da schleppende Genehmigungsverfahren, Patent- und Markenrechtsverletzungen, Probleme mit lokalen Zulieferern oder interkulturelle Managementkonflikte an der Tagesordnung sind.

Nachhaltiges Change Management : interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven

Ziel ist, aus dem Blickwinkel renommierter internationaler Autoren auf unterschiedliche betriebliche Handlungsfelder zu schauen und Erfahrungen, Ergebnisse, Konzepte und Instrumente interdisziplinär zu diskutieren. Nicht reaktive, auf Grund eines wirtschaftlichen Leidensdruckes initiierte Konzepte sollen vorgestellt werden.

Optimierung von Deponieabdichtungssystemen

Deponieabdichtungssysteme sollen ihre Funktionsfähigkeit über einen weitaus längeren Zeitraum als konventionelle Bauwerke erhalten. Bei Basisabdichtungen kommt erschwerend hinzu, daß sie praktisch nicht zu reparieren sind, keiner Wartung unterzogen werden können und Schadensfälle, d. h. Grundwasserkontaminationen erst mit großer zeitlicher Verzögerung registriert werden können.

Additional info for Software-Ergonomie ’97: Usability Engineering: Integration von Mensch-Computer-Interaktion und Software-Entwicklung

Example text

M. J. Muller, R. Carr. C. Ashworth, B. Diekmann, C. Wharton, C. Eickstaedt and J. Clonts: Telephone Operators as Knowledge Workers: Consultants Who Meet Customer Needs. , pp. 130137. 36 116) W. M. Newman: A Preliminary Analysis of the Products of HCI Research, Based on Pro Forma Abstracts. , pp. 278-284. 117) W. M. Newman and Lamming M. G. (1995) Interactive System Design. Wokingham: Addison-Wesley. 118) W. M. Newman: The Place ofInteractive Computing in Tomorrow's Computer Science. In: Wand I.

Dez 95 Requirement Engineering 7. 96 Interdisziplinilre Detailentwicklung 8. 97 Styleguide Tab. 1: Soflwareergonomische Aktivitllten bei der Entwicklung des Home Assistant. 41 Die letzte softwareergonomische Aktivitat einer Produktentwicklung ist der Styleguide. In einem Styleguide werden die besonderen Gestaltungsmerkmale, aber auch die softwareergonomischen wichtigen Details, vereinheitlicht. Ein Styleguide gehort ans Ende einer Entwicklung, wenn weitere Entwicklungen geplant sind und auch andere Entwicklungsteams Anwendungen fur eine Softwareumgebung schreiben sollen.

Diese unterschiedlichen Bedienkonzepte erweisen sich als sehr unterschiedlich benutzerfreundlich. Auf dieser Ebene sind insbesondere die kognitive Leistungsfahigkeit der Zielgruppe zu beriicksichtigen, ihre Vorerwartungen, die Vorkenntnisse, die Gedachtnisspanne, die Denkweise und die Fehlermoglichkeiten. Hier ist insbesondere der Psychologe als Berater gefragt. Das auf der kognitiv-mentalen Regulationsebene entwickelte Bedienkonzept bedingt die Ebene der Perzeption und die Ebene der Manipulation.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 48 votes