Selbständigkeit im Denken: Der philosophische Ort der by Christiane Thompson

By Christiane Thompson

Das Buch erarbeitet die zentralen Begriffe der Bildungskonzeption Theodor Ballauffs und prüft deren theoretisch-kritische Tragfähigkeit durch eine examine ihrer philosophischen Rückbezüge auf das Denken Martin Heideggers.

Show description

Read Online or Download Selbständigkeit im Denken: Der philosophische Ort der Bildungslehre Theodor Ballauffs PDF

Best social sciences books

Das ‘Webersche Moment’: Zur Kontingenz des Politischen

Dr. Kari Palonen ist Professor am division of Political technological know-how der Universität Jyväskylä, Finnland.

The Waltham Book of Human–Animal Interaction. Benefits and Responsibilities of Pet Ownership

Divided into components, this article brings jointly historic and present literature detailing the advantages linked to puppy possession, and examines interactions with animals and the way vendors can emphasize the positives linked to possession and reduce any power negatives. Chapters specialise in either the mental and social advantages linked to human-animal interactions.

Additional resources for Selbständigkeit im Denken: Der philosophische Ort der Bildungslehre Theodor Ballauffs

Sample text

Dieser Zugangsweg wird ausdrticklich abgewiesen, wei) sein ,beschreibender Charakter' nur vermeintlich rein ist. Ballauff behauptet, daf3 gerade der empirisch Orientierte sich unbedachten Voraussetzungen ausliefert, wei I er sich im Rekurs auf die , Oberkategorie' der Realitat ihren Strukturen und Gegebenheiten tiberlaf3t. Ballauff bespricht die Phanomenologie im Anschluf3 an die empirisch orientierten Ansatze - auch ihr geht es urn eine Beschreibung. Die phanomenologische Untersuchung richtet sich auf das Wie des Erscheinens; der Phanomenologe vollzieht die sogenannte epoche und nimmt damit eine zurtickhaltende Position hinsichtlich des Vorliegenden ein.

Das Dasein ist noch anonym, und es wird auch nicht betont, dal3 es sich beim Fragen urn ein 17 Vgl d1e erhellende Charaktensierung der he1deggerschen Philosophie durch Levmas (SpA 57) 31 Vermogen des Daseins handelt. Der Satz hebt vielmehr mit dem (faktischen) Bestehen der Seinsfrage an, die als Seinsmodus eines Seienden und damit als vom Sein bestimmt vorgelegt wird. Der Schwerpunkt liegt hier also nicht auf dem Menschen, sondem auf einer fur die Seinsfrage wesenhaften Bestimmung am Mensch en.

Der padagogische Gedankengang wird mit der Frage nach der Menschlichkeit zusam- 44 mengebracht. Insofern entzieht sich Ballauff den kritischen Oberlegungen des spaten Heideggers zur anthropologischen Padagogik. Ein Weiterdenken der Menschlichkeit ist an die Interpretationen der Geschichte verwiesen, durch die erst eine Selbstfindung des Denkens moglich wird. Die Information, daB Ballauff seinen Begriff der Menschlichkeit im Gegensatz zu den humanistischen Bildungstheorien entwickelt hat, zeigt hier eine Richtung an, wie die Verhaltnisbestimmung von Ballauff und Heidegger weiter vertieft bzw.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 47 votes