Religionen in der Umwelt des Alten Testaments 1: Babylonier, by Manfred Hutter

By Manfred Hutter

Dieses Buch erhalten Sie als BonD-Ausgabe. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck der vergriffenen Originalausgabe von 1996 - hergestellt auf Bestellung, mit einem hochwertigen Digitaldruckverfahren. Dieses Studienbuch behandelt die Religionen Babyloniens, Syriens und Irans von der Mitte des three. Jahrtausends bis in die zweite Halfte des 1. Jahrtausends v. Chr. in einem weitgehend parallelen Aufbau: Die jeweilige Gotterwelt wird in ihrer historischen Entwicklung und theologischen Systematisierung analysiert; Kosmologie und Anthropologie sind als Bezugsrahmen religioser Symbole dargestellt. Breiten Platz nimmt die Beschreibung der Religionsausubung ein, wie sie sich in Kultkalendern und Festen, in der Durchfuhrung von Opfern, Riten oder Gebeten, in der Integration von Mantik und Magie und in der Rolle der faith im Dienst des Staates zeigt. Damit liegt eine zusammenfassende Darstellung dieser Religionen vor.

Show description

Read or Download Religionen in der Umwelt des Alten Testaments 1: Babylonier, Syrer, Perser PDF

Best german_3 books

Geschäftserfolg in China: Strategien für den größten Markt der Welt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über die dynamische Wirtschaftsentwicklung in China berichten. Ein Engagement in China muss jedoch sorgfältig geprüft werden, da schleppende Genehmigungsverfahren, Patent- und Markenrechtsverletzungen, Probleme mit lokalen Zulieferern oder interkulturelle Managementkonflikte an der Tagesordnung sind.

Nachhaltiges Change Management : interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven

Ziel ist, aus dem Blickwinkel renommierter internationaler Autoren auf unterschiedliche betriebliche Handlungsfelder zu schauen und Erfahrungen, Ergebnisse, Konzepte und Instrumente interdisziplinär zu diskutieren. Nicht reaktive, auf Grund eines wirtschaftlichen Leidensdruckes initiierte Konzepte sollen vorgestellt werden.

Optimierung von Deponieabdichtungssystemen

Deponieabdichtungssysteme sollen ihre Funktionsfähigkeit über einen weitaus längeren Zeitraum als konventionelle Bauwerke erhalten. Bei Basisabdichtungen kommt erschwerend hinzu, daß sie praktisch nicht zu reparieren sind, keiner Wartung unterzogen werden können und Schadensfälle, d. h. Grundwasserkontaminationen erst mit großer zeitlicher Verzögerung registriert werden können.

Additional info for Religionen in der Umwelt des Alten Testaments 1: Babylonier, Syrer, Perser

Example text

In der jüngsten Behandlung der Begegnung Siduris mit Gilgames hat T. Abusch jedoch das Augenmerk darauf gelenkt, daß diese Zeilen tiefgründiger das Problem des Todes behandeln: In kunstvoller, z. T. chiastischer Form bringt der Dichter zum Ausdruck, daß Unsterblichkeit nur durch ein Kind gegeben wird, während selbst ein Leben in ewiger Freude und ewigem Genuß mit einer Göttin, die vom Typ her Kalypso oder Kirke vergleichbar ist, einem Menschen kein ihm angemessenes Weiterleben bescheren kann.

Diese unterschiedlichen Funktionen sind dabei deswegen zu betonen, weil dadurch z. T. sichtbar wird, daß es sich zwar um ein Fest handelt, das Ausdruck der Religion Babyions und der Babyionier ist, dessen Bedeutung aber gerade wegen der starken religionspolitischen Aspekte, die dem Fest anhaften, nicht verallgemeinert werden sollte. 2. Assur Die Feier des Akitu-Festes in Assyrien war bei weitem nicht so eng mit dem Neujahrsfest gekoppelt wie in Babyion und wurde zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert.

12), 197-199. Vgl. E. Cohen: 1993. The Cu1tic Calendars of the Ancient Near East, Bethesda, 405. 75 war. Diese Prozession in die Umgebung der Stadt wird von A. Falkenstein als ein Flurumgang betrachtet, bei dem man nach den heißen Sommermonaten auf den Feldern nach dem Rechten sieht und gleichzeitig auf die neue Saatperiode Ausblick genommen wird. Der König als Garant der Ordnung und der Fruchtbarkeit des Landes mußte an diesem Fest teilnehmen. Den freudigen Charakter des Festes illustriert eine Anspielung im Gilgames-Epos (XI 70-74; TUAT III, 731): "Für [die Mannschaft] schlachtete ich zahlreiche Rinder, tötete täglich Schafe.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 19 votes