HGB leicht gemacht: Eine Einführung in das Handels-, by Heinz Nawratil, Hans-Dieter Schwind, Helwig Hassenpflug,

By Heinz Nawratil, Hans-Dieter Schwind, Helwig Hassenpflug, Peter-Helge Hauptmann

Show description

Read Online or Download HGB leicht gemacht: Eine Einführung in das Handels-, Gesellschafts- und Wertpapierrecht mit praktischen Fällen und Hinweisen für Klausuraufbau und Studium PDF

Best german_3 books

Geschäftserfolg in China: Strategien für den größten Markt der Welt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über die dynamische Wirtschaftsentwicklung in China berichten. Ein Engagement in China muss jedoch sorgfältig geprüft werden, da schleppende Genehmigungsverfahren, Patent- und Markenrechtsverletzungen, Probleme mit lokalen Zulieferern oder interkulturelle Managementkonflikte an der Tagesordnung sind.

Nachhaltiges Change Management : interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven

Ziel ist, aus dem Blickwinkel renommierter internationaler Autoren auf unterschiedliche betriebliche Handlungsfelder zu schauen und Erfahrungen, Ergebnisse, Konzepte und Instrumente interdisziplinär zu diskutieren. Nicht reaktive, auf Grund eines wirtschaftlichen Leidensdruckes initiierte Konzepte sollen vorgestellt werden.

Optimierung von Deponieabdichtungssystemen

Deponieabdichtungssysteme sollen ihre Funktionsfähigkeit über einen weitaus längeren Zeitraum als konventionelle Bauwerke erhalten. Bei Basisabdichtungen kommt erschwerend hinzu, daß sie praktisch nicht zu reparieren sind, keiner Wartung unterzogen werden können und Schadensfälle, d. h. Grundwasserkontaminationen erst mit großer zeitlicher Verzögerung registriert werden können.

Extra info for HGB leicht gemacht: Eine Einführung in das Handels-, Gesellschafts- und Wertpapierrecht mit praktischen Fällen und Hinweisen für Klausuraufbau und Studium

Sample text

Die Ausschreibung ist ihrem Wesen nach eine Funktionalausschreibung, d. , es wird keine detaillierte Ausführungsplanung beigelegt, wie bei konventioneller Realisierung üblich, sondern die Leistungsbeschreibung konzentriert sich in diesem Fall auf die Darstellung des zu erzielenden Ergebnisses (Output). Die Anforderungen an die Baumaßnahmen können in zwei Dokumenten erfasst werden: Im Flächen- und Funktionsprogramm werden die planerischen Anforderungen an den Entwurf beschrieben, dazu zählen u. a.

Weitere Hindernisse können zusätzlich auftreten, wenn für die Kommune kein Haushaltssicherungskonzept mehr genehmigt wird und in der vorläufigen Haushaltsführung gewirtschaftet werden muss. Hindernisse aus der Politik können sich darin äußern, dass es Entscheidungen z. B. Ratbeschlüsse oder Bürgerbegehren gibt, die die Umsetzung einer Public Private Partnership ausschließen. Dazu können z. B. zwingende Vorschriften gehören, die eine private Finanzierung ausschließen oder die Vorgabe, dass Leistungen losweise ausgeschrieben werden müssen.

Weitere Faktoren, wie z. B. die Komplexität der vertraglichen Gestaltung, können im Vorfeld auf Seiten der öffentlichen und der privaten Hand einen teilweise höheren Strukturierungsaufwand erfordern. Die daraus resultierenden erhöhten Projektvorlaufkosten müssen im Lebenszyklus des Projektes durch die erzielten Effizienzvorteile zumindest ausgeglichen werden. Weiteren Einfluss haben auch die unterschiedlichen Risikostrukturen des Projektes und der damit verbundene Prüfungsaufwand. Im Zusammenhang mit dem Projekt gewinnt die Größe der bewirtschafteten Fläche an Bedeutung.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 40 votes