Eine althethitische Erzählung um die Stadt Zalpa by Heinrich Otten

By Heinrich Otten

Show description

Read or Download Eine althethitische Erzählung um die Stadt Zalpa PDF

Similar german_3 books

Geschäftserfolg in China: Strategien für den größten Markt der Welt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über die dynamische Wirtschaftsentwicklung in China berichten. Ein Engagement in China muss jedoch sorgfältig geprüft werden, da schleppende Genehmigungsverfahren, Patent- und Markenrechtsverletzungen, Probleme mit lokalen Zulieferern oder interkulturelle Managementkonflikte an der Tagesordnung sind.

Nachhaltiges Change Management : interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven

Ziel ist, aus dem Blickwinkel renommierter internationaler Autoren auf unterschiedliche betriebliche Handlungsfelder zu schauen und Erfahrungen, Ergebnisse, Konzepte und Instrumente interdisziplinär zu diskutieren. Nicht reaktive, auf Grund eines wirtschaftlichen Leidensdruckes initiierte Konzepte sollen vorgestellt werden.

Optimierung von Deponieabdichtungssystemen

Deponieabdichtungssysteme sollen ihre Funktionsfähigkeit über einen weitaus längeren Zeitraum als konventionelle Bauwerke erhalten. Bei Basisabdichtungen kommt erschwerend hinzu, daß sie praktisch nicht zu reparieren sind, keiner Wartung unterzogen werden können und Schadensfälle, d. h. Grundwasserkontaminationen erst mit großer zeitlicher Verzögerung registriert werden können.

Additional info for Eine althethitische Erzählung um die Stadt Zalpa

Sample text

Was steckt dahinter? Und warum gelingt das so selten? Weil wir uns sehr häufig von unserer Einschätzung und Menschenkenntnis, von unserer Wahrnehmung und von Emotionen den objektiven Blick auf die Tatsachen vernebeln lassen. Um unser Ziel zu erreichen, brauchen wir jedoch einen ungetrübten Blick. Aus diesem Grund wollen wir uns auf den folgenden Seiten etwas genauer mit dem befassen, was unsere Einschätzung der Dinge beeinflusst. 1 Wirklichkeit und Wahrnehmung Die Welt, wie wir sie sehen, entspricht keiner objektiven Wirklichkeit.

Wenn der Gedanke Ursprung des Resultates ist, dann liegt die Erkenntnis nahe, dass Gedanken Dinge voranbringen und andere Dinge ebenso gut verhindern können. Gedanken besitzen die Kraft, über Emotionen und Motivationen bestimmte Handlungen in Gang zu setzen, zu Step 1 57 unterstützen oder anzuhalten. Dabei wird das Ziel, das Ergebnis, von der Eigenschaft der Gedanken bestimmt. Wer negativ denkt, beispielsweise dass viel Geld unglücklich macht, wird mit einiger Sicherheit arm bleiben. Sind Sie der Überzeugung, dass das Leben hart ist, wird es Ihnen stets an Leichtigkeit fehlen.

Hilfreich sind auch einige persönliche Merkmale wie Alter, berufliche, politische und private Engagements. Wenn Sie einen Eindruck in seine Denkweise bekommen und ihn so typisieren können, umso besser. Beschaffen Sie sich Informationen über zurückliegende Verhandlungsgespräche, die Ihr Gegenüber geführt hat. Wie war deren Verlauf, welche Ergebnisse wurden erzielt, konnten diese eingehalten werden? Verhandeln Sie mit einer Delegation, gilt dies für die wichtigsten Gesprächsteilnehmer. Ein gutes Hilfsmittel ist eine kleine Karteikarte, auf der Sie alle relevanten Daten zur Person übersichtlich sammeln.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes