Customer Equity Management bei kontinuierlichen by Stefan Hundacker (auth.)

By Stefan Hundacker (auth.)

Customer fairness, d.h. der Wert eines Kundenstamms, dient dazu, das advertising an den Zielen einer wertorientierten Unternehmensführung auszurichten. Durch das consumer fairness administration lassen sich die verschiedenen Instrumente der Marktbearbeitung hinsichtlich ihrer Wirkung auf den finanziellen Wert eines Unternehmens beurteilen. Ansatzpunkt der Marktbearbeitung ist der gesamte Kundenlebenszyklus - von der Akquisition über die Durchdringung bis hin zur nachhaltigen Sicherung der Kundenbeziehung.

Stefan Hundacker präsentiert ein Customer-Equity-Modell, in dem Marketinginstrumente, ihre Nutzenwahrnehmung durch die Kunden und ihre finanzielle Wirkung auf den Unternehmenswert miteinander verknüpft werden. Am Beispiel des deutschen Mobilfunkmarkts entwickelt er zwei Marktbearbeitungskonzepte für kontinuierliche Dienstleistungen, die die Umsetzung seines Modells veranschaulichen. Entsprechend der dreiteiligen Modellstruktur werden der Einsatz der Instrumente sowie ihre Wirkung auf die Kundenwahrnehmung und auf den finanziellen Unternehmenswert untersucht.

Show description

Read or Download Customer Equity Management bei kontinuierlichen Dienstleistungen: Konzeption, Modell und Anwendung im Mobilfunk PDF

Best management books

Trauma Management in Orthopedics

This booklet has been written by way of confirmed Orthopedic Surgeons who've develop into devoted experts inside their specific subspecialty. they've got contributed by means of writing hugely unique chapters that train the reader with the elemental technology, accredited basics and latest tendencies in the complete diversity of trauma administration in orthopedics.

Pannovation and the Gatefree Space

Are looking to Innovate? cross forward! at the present time innovation isn't the particular realm of the conventional incumbents, the formal agencies, the infield. person innovators within the decentralized outfield atmosphere can force innovation from inspiration to entire product, in response to their very own judgements. The skill wanted are more and more on hand.

Controversies in the Management of Lymphomas: Including Hodgkin’s disease

The place do you start to appear for a up to date, authoritative article at the prognosis or administration of a specific malignancy? The few common oncology textbooks are quite often outdated. unmarried papers in really expert journals are informative yet seldom complete; those are extra usually initial reviews on a really constrained variety of sufferers.

Get it Done On Time!: A Critical Chain Project Management/Theory of Constraints Novel

This can be the tale of a firm that's in hassle, yet via conversing in the course of the implementation of serious Chain undertaking administration making plans and the idea of Constraints, you are going to research as they do, tips on how to enforce this powerful undertaking administration answer. Tim is an skilled undertaking administration advisor.

Extra info for Customer Equity Management bei kontinuierlichen Dienstleistungen: Konzeption, Modell und Anwendung im Mobilfunk

Sample text

Zur Akquisition von Kunden mtissen die Betreiber hohe kundenspezifische Investitionen tiitigen - groBtenteils in Form von Endgeratesubventionen, die oft ein Vielfaehes der monatliehen Kundenumsatze ausmaehen. 124 Aus dieser Geschaftsstruktur resultieren kunden- und anbieterseitige Unsieherheiten. Die vertragliehe Natur des Gesehiifts 121 122 123 124 Vgl. Rams (2001), S. 75 £ Zur allgemeinen Unterscheidung von Kernleistung und Sekundiirleislung vgl. Meffert, Bruhn (2000), S. 20 £ VgL Gerpolt, Rams (2000), S.

66 Parallel dazu existiert die Maglichkeit der Kundenelimination durch den Anbieter (vgl. Abb. 3). 3: Aktive Kunden Ehemallge Kunden Marketing im Kundenbeziehungslebenszyklus Die Phase der Kundenakquisition bezeichnet den Beginn einer Beziehung zwischen Anbieter und Kunde. Die Kontaktaufnahme zwischen Kunde und Untemehmen mar- 65 1'i6 Der Kundenlebenszyklus wird in der vorliegenden Arbeit stets verstanden im Sinne eines "Kundenbeziehungslebenszyklus", vgl. Bruhn (2002), S. 187. eistungen anzufinden ist und sich auf die Entwicklung der Kundenbedtirfnisse in den Lebensphasen erstreckt - zum Beispiel von der Kindheit tiber die Familiengriindung bis zum Rentenalter, vgl.

Sowie die Arbeiten in Bruhn. Homburg (2003). Vgl. Krafft (2002), S. 40. 10 6 Erste Ansiitze, die eine solehe Integration versuchen, haben eher explorativen Charakter 107 oder vermischen moneilire und nicht monetare Ziele. I08 Empirische Arbeiten behandeln die Thematik in ausgewiihlten Teilgebieten, beispielsweise zur Uberpriifung des Zusammenhangs von Kundenbindung und Kundenprofitabilitiit,109 zur Optirnierung einzelner Direktmarketingaktiviiliten l IO oder zur Wirkungsmessung verhaltenswissenschaftlich fundierter Auswahlkriterien.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 38 votes