Baustatik Theorie und Beispiele by Kurt Hirschfeld

By Kurt Hirschfeld

Show description

Read or Download Baustatik Theorie und Beispiele PDF

Similar german_3 books

Geschäftserfolg in China: Strategien für den größten Markt der Welt

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Medien nicht über die dynamische Wirtschaftsentwicklung in China berichten. Ein Engagement in China muss jedoch sorgfältig geprüft werden, da schleppende Genehmigungsverfahren, Patent- und Markenrechtsverletzungen, Probleme mit lokalen Zulieferern oder interkulturelle Managementkonflikte an der Tagesordnung sind.

Nachhaltiges Change Management : interdisziplinäre Fallbeispiele und Perspektiven

Ziel ist, aus dem Blickwinkel renommierter internationaler Autoren auf unterschiedliche betriebliche Handlungsfelder zu schauen und Erfahrungen, Ergebnisse, Konzepte und Instrumente interdisziplinär zu diskutieren. Nicht reaktive, auf Grund eines wirtschaftlichen Leidensdruckes initiierte Konzepte sollen vorgestellt werden.

Optimierung von Deponieabdichtungssystemen

Deponieabdichtungssysteme sollen ihre Funktionsfähigkeit über einen weitaus längeren Zeitraum als konventionelle Bauwerke erhalten. Bei Basisabdichtungen kommt erschwerend hinzu, daß sie praktisch nicht zu reparieren sind, keiner Wartung unterzogen werden können und Schadensfälle, d. h. Grundwasserkontaminationen erst mit großer zeitlicher Verzögerung registriert werden können.

Extra resources for Baustatik Theorie und Beispiele

Sample text

Ist z. B. der Pfeil der Stabkraft an dem einen Stabende vom Knoten weggerichtet, so muB er auch am andern Stabende vom Knoten weggerichtet sein. In diesem FaUe deutet er an, daB die Stabkraft eine Zugkraft ist. Die Stabkraft kann weder ihre GroBe noch ihr Vorzeichen auf Stablange andern, da die Last en hier nur in die Gelenkverbindungen der Knoten eingetragen werden. Im Gelenkdreieck (Fachwerk) Abb. 27 fallt die Last P in die Richtung des Stabes Sj, so daB nur dieser Stab allein die Last aufnimmt; der Stab 5^ ist spannungslos.

H I T % Ix. 2 + F^F,e\,+ F,F,el,). Abb. 90 II. Schwerpunkte a) Allgemein at) Schwerpunkt einer Linie (Abb. 91). , s Xg = J as x; sy, = fdsy: fxds Xs = - \ ; (11) y, = '——. /3) Schwerpunkt einer Flache (Abb. 92). F Xs = JdF x; Abb 91 Fyg=^ JdFy; xs = ' F JydF ys •• ; (12) Abb. 9 2 25 8. Berechnung von Tragheitsmoment, Zentrifugalmoment und Schwerpunkt b) Anwendungen auf die Parabelflache Schwerpunkt eines Parabelzwickels (Abb. 93)y = ya (T-)" « = 3 gewahlt Flache: 4- ' 0 °0 statisches Moment: S = I y x dx = -§ j x* dx 5 ' 3Vfo_l_ _ 1 „ Schwerpunkt: 5 yo^o 5 "' In den nachstehenden Abb.

Bestimmung des Grades der statischen Unbestimmtheit 17 b) Ebene Fachwerke Zur Berechnung der unbekannten Auflager- und Stabkrafte sind a + s Gleichungen erforderlich, wobei a die Anzahl der Auflagerbedingungen und s die Anzahl der Stabe bedeuten. Die Stabkrafte der in einem Knoten angeschlossenen Stabe miissen mit den dort angreifenden Kraften (Lasten) im Gleichgewicht stehen. Es miissen die beiden Komponenten-Gleichgewichtsbedingungen ^ X = 0 und_2i' Y = 0 erfiillt sein, so daB fiir die k Knoten des gesamten Fachwerks 2 k Gleichgewichtsbedingungen zur Verfiigung stehen (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 7 votes